Der Spielmannszug Barlo, der 1935 vom Junggesellen-Schützenverein gegründet wurde, spielt traditionell auf Schützen-, Pfarr- und Stiftungsfesten in der Umgebung. Außerdem nehmen wir an Wettstreiten teil und veranstalten Konzerte. Auf Grund des vielfältigen Aufgabenbereichs umfasst unser Repertoire neben Straßenmärschen auch Konzertstücke aus verschiedensten musikalischen Bereichen und Zeiten.
Da die Gemeinschaft bei Spielmannszügen im Mittelpunkt steht, gibt es seit 1991 eine enge Verbindung zu unserem Partnerspielmannszug aus Schweinitz. Diese enge und lange Freundschaft begann auf dem Europafest in Bocholt.

Unsere Homepage bietet Ihnen umfassende Informationen rund um den Spielmannszug. Unter der Rubrik Aktuelles finden Sie aktuelle Bekanntmachungen und Berichte. Fotos von Veranstaltungen und Auftritten finden Sie unter Bilder. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage.

25 Jahre Freundschaft der Spielmannszüge Barlo und Schweinitz

Sternmarsch mit 178 Musikern aus 6 Spielmannszügen

Auch knapp 600 km Entfernung ist keine Hürde um die Freundschaft vom Spielmannszug Barlo 1935 e.V. und Spielmannszug Schweinitz 1910 e.V. aus Sachsen-Anhalt seit 25 Jahren aufrecht zu erhalten.

Seit 1991 treffen sich die Vereine in regelmäßigen Abständen und besuchen sich gegenseitig in Schweinitz oder in Barlo. Zum 25-jährigen Jubiläum war klar, dass nächste Treffen steht wieder an, zum Jungschützenfest 2016 in Barlo.

So fuhren die Musiker aus Schweinitz an der Elster am Freitagmorgen los und wurden herzlich von den Spielleuten aus Barlo empfangen. Das Jungschützenfest in Barlo wurde so von beiden Spielmannszügen musikalisch unterstützt und die Spielleute nutzen die gemeinsame Zeit und schwelgten in Erinnerungen. Lustige Geschichten wurden erzählt und neue Bekanntschaften unter den Musikern geschlossen.

v.l. Birgit Terhart (Schriftführerin), Uwe Albrecht (Vorstand), Yvonne Lensing (1. Vorsitzende), Norbert Müller (1.Vorsitzender), Thomas Hungerkamp (Tambourmajor), Tino Jaekel (Vorstand)

Zum krönenden Abschluss des Jubiläums begann am Sonntagmorgen den 18.09.2016 das Frühshoppen des Jungschützenfest mit einem Sternmarsch. Sechs Spielmannszüge marschierten musizierend durch die Barloer Straßen und trafen sich schließlich am Dorfplatz um dort einzeln und zusammen Musik zum Besten zu geben. So spielten 178 Spielleute aus Schweinitz sowie Barlo, Bocholt-Morssenhook, Rhede, Vardingholt-Kirche und Dingden-Lankern und ernteten viel Applaus von den zahlreichen Zuschauern.

Schweren Herzens wurden die Schweinitzer Freunde am Sonntagnachmittag verabschiedet und eines war klar, das nächste Treffen steht fest: 2018 zum Heimatfest in Schweinitz.

Eine Bildergalerie finden Sie hier.

9. APRIL 2017

GRENZLANDWETTSTREIT IN BOCHOLT

Der SZ Barlo lädt zum Wettstreit am Euregio-Gymnasium ein

NEUE REGELN

der Grenzland-Interessen-gemeinschaft zum Grenzland-Wettstreit 2017:

Um den Wettstreit wieder attraktiv für alle Grenzland-Vereine zu gestalten wurde die Marschklasse zur 1. & 2. Liga mit Notenabgabe sowie, die traditionelle Klasse, mit den Spielmannsinstrumenten bis zur Lyra und der Festmarsch für alle Spielmannszüge als Ersatz für das Musizieren in Bewegung ins Leben gerufen.

BARLO IST AUSRICHTER 2017

Der Spielmannszug Barlo 1935 e.V. ist der Ausrichter des Grenzlandpokal-Wettstreites 2017.

Dieser findet am Sonntag, 09.04.2017 in und um das Euregio-Gymnasium in Bocholt statt.

Wir freuen uns darauf die Spielmannszüge aus der Grenzlandregion im nächsten Jahr in Bocholt begrüßen zu dürfen.

25 Jahre Freundschaft: SZ Barlo und SZ Schweinitz

Am vergangenen Wochenende (21.08.) haben wir beim Sommerfest des Kolping und dem Kinderschützenfest den finalen Akt der Schützenfestsaison eingeläutet. Bei dem Familienfest konnten wir nach unserer Sommerpause gut erholt aufspielen.

Jetzt fiebern wir dem Highlight des Jahres entgegen. Vom 16.09. – 18.09. feiern wir im Zuge des Jungschützenfestes 25 Jahre Freundschaft mit dem Spielmannszug Schweinitz. Dazu werden wir am Freitag (16.09.) nach dem Ausholen des Königspaares zunächst gemeinsamen mit allen Spielmannszugmitgliedern sowie unseren Freunden aus Schweinitz essen. Anschließend feiern wir unser Jubiläum bei der Disco der Jungschützen im Saal.

Auch der Samstag steht voll im Zeichen des Jungschützenfestes und beginnt traditionell mit dem Wecken. Anschließend heißt es für alle Schützen ein gutes Auge und eine ruhige Hand zu bewahren, denn der neue König wird gesucht.

Am Sonntag findet nach einem gemeinsamen Frühstück beider Vereine, ein Sternenmarsch von Spielmannszügen aus der Umgebung mit anschließendem Frühshoppen auf dem Kirmesplatz statt. Dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen. Aber eines ist Gewiss: Der nächste Besuch wird nicht lange auf sich warten lassen.

Hier finden Sie das Programm des Jungschützenfestes:

Kids-Tour 2016

Am 02. und 03. Juli Wochenende fand unsere jährliche Kids-Tour statt. Aufgrund des immer noch erhöhen Pegels der Berkel, musste die geplante Kanutour leider ausfallen. Spontan brachen wir darum zur Trampolinhalle nach Gelsenkirchen auf. Dort haben wurde sich ordentlich ausgetobt. Außerdem veranstalteten wir dem EM-Fieber verfallen ein kleines Turnier auf dem Hallenfeld.

Abends schlugen wir unser Lager in der Tenne des Hofes auf, da auch Zelten aufgrund der Wetterlage schwierig war. Es gab Hotdogs zur Stärkung und der Festausschuss organisierte einige Spiele. Anschließend wurde gemeinsam der Krimi Deutschland – Italien geschaut. Um 00:00 musste dann noch ein Geburtstag gefeiert werden. Der Abend klang dann am Lagerfeuer aus.

Mit der nötigen Flexibilität wurde es ein tolles Wochenende. Wir danken Allen, die bei der Organisation und Durchführung geholfen haben.

Rückblick auf den ersten Teil der Schützenfestsaison 2016

Am 07.05.2016 starteten wir zusammen mit dem Hemdener Königspaar Sebastian Hüning & Nicole Hüls in unsere Schützenfestsaison. Bei gefühlten 40°C wurde ordentlich gefeiert. Beim abendlichen Ständchen bringen, waren weder die Hemdener Schützen noch unsere Musiker zu halten und es etablierte sich der diesjährige SZ-Barlo-Schützenfestdauerbrenner Böhmischer Traum.

Am 21. und 23. Mai waren wir zu Gast in Stenern. Am Samstag wurde der amtierende König bei bestem Wetter ausgeholt. Anschließend begleiteten wir das Vogelschießen auf dem Schulplatz. Am Montag konnte uns auch der Regen nicht davon abhalten mit dem neuen Königspaar Andreas Dienberg und Nicole Holtkamp noch einmal richtig zu feiern.

Vom 18. – 20.06. wurde in Barlo das Gildeschützenfest gefeiert. Beim Vogelschießen am Samstag sollte sich herausstellen, dass der Böhmische Traum sehr gut nach Barlo passt. Zu einem besonderen Ereignis wurde dieses Schützenfest, da sich unser Spielmannszugmitglied Bernd Jansen beim Königsschießen durchsetze. Zu seiner Königin wählte er Karin Reuke. Daraufhin wurde der grün-weiße Festschmuck im Saal am Sonntagmorgen um das Blauweiß des Spielmannszugs ergänzt. Beim Krönungsball am Montagabend war der Spielmannszug zahlreich auf dem Thron vertreten und wir feierten mit „unserem“ Königspaar noch einmal einen tollen Abend.

Nach dieser ersten Etappe freuen wir uns im Sommer auf unsere Kids-Fahrt am 02. und 03. Juli sowie das Waldfest am 21. August. Anschließend fiebern wir unserem diesjährigen Highlight dem Jungschützenfest vom 16. bis 18. September entgegen. Zu diesem Anlass werden uns erneut unsere Freunde vom Spielmannszug Schweinitz besuchen. Zusammen feiern wir das 25-jährige Bestehen unserer musikalischen Freundschaft. Aus diesem Grund wird am Sonntag zum Frühschoppen ein Sternmarsch mit Spielmannszügen aus der Umgebung stattfinden. Wir freuen uns also auf ein besonderes Schützenfest im September.

Ergebnisse Grenzlandwettstreit 2016

Nach unserem Frühlingskonzert vor 14 Tagen haben wir den Start in die Spielmannssaison mit dem Grenzlandpokalwettstreit in Oeding erfolgreich fortgeführt. Der Wettstreit hielt bei den Ergebnissen so manche Überraschung parat. Gleich nach dem ersten Wertungsspiel lagen 4 Vereine punktgleich auf dem 3. Platz der A-Klasse, was zu Folge hatte, dass nur noch zwei Vereine in der B-Klasse starten. Den 1. Platz in der B-Klasse mit drei Punkten hinter der Vierergruppe sicherten wir uns mit dem Marsch „Der Sonne entgegen“. Mit dem zweiten Marsch „Jubelklänge“ konnten wir diesen Platz festigen.

Einen besonderen Erfolg verbuchte unsere Jugend, die mit den Swing-Marsch „Greenville“ und dem „Barlos Offspring Disney Medley“ (Ich wäre so gern wie du (Dschungelbuch), Unter dem Meer (Arielle), Dir gehört mein Herz (Tarzan), Hakuna Matata (König der Löwen) & Disneys Große Pause) den 3. Platz in der Jugendklasse erreichten. Eine Leistung auf die unsere Nachwuchsmusiker und der gesamte Verein besonders stolz sein können.

In der Konzertklasse traten wir mit „La Storia“ von Jacob de Haan an und erreichten den 5. Platz. In der Gesamtwertung (Marschklasse + Konzertklasse) belegten wir zusammen mit dem Spielmannszug Wertherbruch den ebenfalls 5. Platz. Sieger in der Gesamtwertung wurde der Spielmannszug aus Heiden, der auch in der A-Klasse und der Konzertklasse jeweils den 1. Platz belegte. Die Ergebnisse aller Vereine können hier eingesehen werden.

Für die Durchführung des gut organisierten Wettstreits möchten wir uns beim Spielmannszug Oeding bedanken. Als Ausrichter für den Grenzlandpokalwettstreit 2017 freuen wir uns darauf die Spielmannszüge aus der Grenzlandregion im nächsten Jahr in Barlo begrüßen zu dürfen. Aktuellste Informationen zum Wettstreit werden hier veröffentlicht.